Das HEK ist Heute geöffnet: 10:00 – 18:00
Vernissage: «Virtual Beauty», 07.06.24, 19:00 („• ᴗ •„) Sonderöffnungszeiten während der Art Basel: Mo-So, 10:00-18:00 (◕‿◕)
Vernissage: «Virtual Beauty», 07.06.24, 19:00 (´・ᴗ・ ` ) Sonderöffnungszeiten während der Art Basel: Mo-So, 10:00-18:00 (⌒‿⌒)
Ausstellung
08.06.18.08.2024
Angelfire Angelfire XENA 2021 Digital sculpture

Die internationale Gruppenausstellung Virtual Beauty beleuchtet, wie neue Technologien und unser zunehmend digitales Leben unsere klassischen Vorstellungen von Identität in Frage stellen und den Schönheitsbegriff des Menschen verändern. Anhand von Installationen, Fotografie, digitaler Kunst und Film untersuchen die Werke in dieser Ausstellung die oft unbemerkten Auswirkungen des technologischen Fortschritts auf unsere physischen und virtuellen Körper.

Die Technologie ermöglicht es uns heute, uns selbstbewusster und kalkulierter als je zuvor in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Es wird eine neue Generation erwachsen, die noch nie in einer Welt gelebt hat, in der die Idee der digi-talen Selbstinszenierung nicht zu ihrem Alltag gehörte. Fragen der Schönheit sind mit der Verbreitung von tragbaren Geräten und Bildschirmen verbunden, auf denen Menschen sich selbst betrachten und diese kuratierten Identitäten mit der Welt teilen.

Von Social-Media-Filtern und Dating-Apps über künstliche Intelligenz bis hin zu biometrischen Verfahren untersucht die Ausstellung Virtual Beauty die Auswirkungen der neuesten digitalen Technologien auf die Definition von Schön-heit und wie sie unsere Vorstellungen von Geschlecht, Sexualität, Rasse und Identität radikal verändern. Die in dieser Ausstellung präsentierten Künstler:innen bewegen sich zwischen dem Virtuellen und dem Physischen und stellen in Frage, was Schönheit heute ist. Sie laden uns ein, die Definition der menschlichen Identität in der Post-Internet-Ära zu überdenken.

Mehr
Künstler:innen: Ines Alpha, Angelfire, Arvida Byström, GERIKO & Juno Calypso, Filip Ćustić, Harriet Davey, Anan Fries, Maria Guta, Frederik Heyman, Andrew Thomas Huang & James Merry, Hyphen-Labs, Keiken, Bunny Kinney, Lil Miquela, Aleksander Nærbø, ORLAN, Daniel Sannwald & Beauty_GAN, Simon Senn, Michael Wallinger, Ben Cullen Williams.
Kurator:innen: Gonzalo Herrero Delicado, Bunny Kinney, Mathilde Friis, Marlene Wenger
Virtual Beauty, 2024, Installationsansicht, Fotot: Franz Wamhof
Virtual Beauty, 2024, Installationsansicht, Fotot: Franz Wamhof
Virtual Beauty, 2024, Installationsansicht, Fotot: Franz Wamhof
Virtual Beauty, 2024, Installationsansicht, Fotot: Franz Wamhof
Arvida Byström
Pixel Filip Custic Performance Espacio Solo 68
Kooperationspartner:innen: Das Ausstellungsdesign für Virtual Beauty wurde in Kooperation mit dem ICDP Masterstudio Design/Studio Scenography der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW zusammen mit Prof Andreas Wenger, Marcial Koch, Adelina Malekova, Jimena Martel Bidegain, Connor Muething, Renê Salazar David, Martin Wöllenstein entworfen.