Mi - So 12:00-18:00 Uhr

Pe Lang

Geboren 1974 in Sursee, lebt und arbeitet in der Schweiz.

Pe Lang ist bekannt für seine minimal kinetischen Kunstwerke und Installationen in ganz Europa, Asien und Nordamerika.

In einem ständigen Prozess des Gewinnens und Verlierens von Kontrolle beschäftigt sich Langs kinetische Installation mit einer verfeinerten und fokussierten Erforschung der Interaktion zwischen dem Kinetischen, dem Visuellen und dem Klang. 

Im Jahr 2007 erhielt Lang ein einjähriges Stipendium für einen Forschungsaufenthalt am Schweizer Zentrum für Elektronik und Mikrotechnologie CSEM. Lang wurde zweimal mit dem prestigeträchtigen Schweizer Kunstpreis geehrt (2009 und 2010). Neben anderen Auszeichnungen erhielt Lang 2005, 2008 und 2011 den mediaprojects award des Eidgenössischen Kulturdepartements.