Vernissage Libby Heaney: Quantensuppe

Vernissage
Fr., 22.03.2024, 19:0022:00
Ort:
HEK
Sprache:
Deutsch

Feiere mit uns die Eröffnung der Ausstellung «Libby Heaney : Quantensuppe»!

Eintritt:
Frei

Ab 19:00 Uhr kurze Ansprache der Kuratorin Sabine Himmelsbach, danach Apéro vom Bistro ELA Eatery und elektronische Musik im HEK-Foyer. Wir freuen uns auf Euch!

Quantensuppe ist die erste Einzelausstellung der britischen Künstlerin und promovierten Quantenphysikerin Libby Heaney in der Schweiz. Ihr Werk beeindruckt durch eine neue visuelle Sprache, einer Vielzahl von visuellen Effekten, die mit dem Quantencomputer möglich wurden. In dieser neuen Ästhetik von hybriden Formen, Überlagerungen und Bildschichtungen, verschwommenen und verfremdeten Bildern gelingt es Heaney, die Welt aus einer Quantenperspektive anschaulich zu machen sowie spielerisch wie kritisch die Bedeutung und Auswirkungen des Quantencomputing auf die Gesellschaft zu thematisieren. Zu sehen sind Videoinstallationen, Game-Environments und VR-Welten, die zum Eintauchen in alternative Bildwelten einladen.

Kuratorin: Sabine Himmelsbach

Service