Mo. - So. 10:00-20:00 Uhr
Jacolby Satterwhite: We Are In Hell When We Hurt Each Other, 2020

Reception Radical Gaming und Jubiläum HEK

Konzert, Reception
Di., 21.09.2021, 20:0023:00
Ort:
HEK
Anlässlich der Art Basel laden wir alle Besuchenden zu einem Empfang ein, um «Radical Gaming» und das 10-jährige Bestehen von HEK zu feiern.
Eintritt:
frei (Anmeldung erforderlich)
Lu Yang, The Great Adventure of Material World, 2019 © Lu Yang

Das HEK lädt alle Besuchenden zum jährlichen Empfang während der Art Basel ein, um die neue internationale Gruppenausstellung Radical Gaming zu erkunden und mit einem Live-Set von NVST zu feiern.

Die Gruppenausstellung präsentiert internationale Künstler:innen, die zeitgenössische Technologien zur Spieleprogrammierung nutzen, um immersive Umgebungen, interaktive Geschichten und Multimedia-Installationen zu schaffen. Ihre Weigerung, sich an die kommerzielle Logik von Videospielen zu halten, bildet den Rahmen für ihre progressiven, kompromisslosen und zum Nachdenken anregenden Arbeiten. HEK präsentiert internationale Künstler, die in der Medienkunst arbeiten, darunter Danielle Brathwaite-Shirley, Leo Castañeda, Sara Culmann, Debbie Ding, Keiken, Lawrence Lek, Mikhail Maksimov, Cassie McQuater, Sahej Rahal, Nicole Ruggiero, Jacolby Satterwhite, Eddo Stern, Theo Triantafyllidis, Miyö Van Stenis, Lu Yang.

Vor 10 Jahren wurde die Institution HEK gegründet, die aus dem [plug.in]-Forum für Neue Medien und dem Shift-Festival of Electronic Arts hervorgegangen ist. Seither hat sich das HEK mit einem vielfältigen Programm, seinen Bildungsaktivitäten und seiner Medienkunstsammlung als Schweizer Kompetenzzentrum für Medienkunst etabliert.

Das Jubiläumsjahr werden wir ab dem 27. Mai 2021 mit verschiedenen Interventionen auf unseren digitalen Kanälen und Aktivitäten vor Ort feiern. Wenn es die Pandemie-Situation erlaubt, laden wir am 21. September 2021 zu einer Jubiläumsfeier während der Art Basel ein.

+++ Service +++