Vernissage: «Virtual Beauty», 07.06.24, 19:00 (ᵔ◡ᵔ) Sonderöffnungszeiten während der Art Basel: Mo-So, 10:00-18:00 ( *ˊᵕˋ* )
Vernissage: «Virtual Beauty», 07.06.24, 19:00 ٩(◕‿◕)۶ Sonderöffnungszeiten während der Art Basel: Mo-So, 10:00-18:00 (*´︶`*)

Künstlergespräch & Book Launch: «Libby Heaney: Quantum Soup»

Diskussion
Morgen, 13.06.2024, 12:0013:00
Sprache:
Englisch

Tauche ein in die Welt von Quantum Soup. Bei der Buchvorstellung diskutieren Libby Heaney und HEK-Direktorin Sabine Himmelsbach über Kunst und Wissenschaft im Quantenuniversum.

Eintritt:
Kostenlos

In die Quantentechnologie wird derzeit viel investiert, sowie in die Hoffnung, dass ihre leistungsstarken Innovationen unsere Zukunft revolutionieren werden. Was für eine Rolle könnten Quantencomputer in der Kunst spielen? Wie sähe die ästhetische Entsprechung von Phänomenen der Quantenwelt wie Verschränkung und Überlagerung aus?

Die britische Künstlerin Libby Heaney hat viele Jahre als Quantenphysikerin geforscht, bevor sie sich der Kunst zuwandte. Der immersive Kosmos, den sie mit Installationen, Gamingwelten und virtuellen Realitäten kreiert hat, lässt uns in eine mögliche Quantenwelt eintauchen und ihre Phänomene begreifen. In ihrer Welt werden Themen berührt, die von einem umfassenderem Verständnis unserer Umwelt bis hin zu persönlichen, emotionalen Erfahrungen reichen.

Die vorliegende Publikation zeigt ihre aktuellen Arbeiten, in deren Kreation ein Quantencomputer einbezogen wurde und die in der Einzelausstellung Quantum Soup am HEK (Haus der elektronischen Künste) in Basel präsentiert wurden. Eingehende Textbeiträge zum Thema Quantenwelten stellen die Arbeiten in einen wissenschaftlichen Kontext und öffnen die Diskussion zum Verständnis von Quantencomputern und Kunst.

Service